Ver­trauen schen­ken und die Bat­te­rien wieder aufladen

15. Dezem­ber 2020 

Wem kann ich ver­trauen? Eine klä­rende Reflexions-Übung.

Ver­trauen: Irgend­wie ein alter Schuh und gleich­zei­tig brand­ak­tu­ell. In der Wirt­schaft von heute suchen Unter­neh­mens­len­ke­rIn­nen zuneh­mend Mit­ar­bei­tende, die kreativ und eigen­ver­ant­wort­lich handeln. Sie sollen das Unter­neh­men vor­an­brin­gen und wei­ter­ent­wi­ckeln, also unter­neh­me­risch denken und handeln. Das braucht ein hohes Ver­trauen untereinander.

Ver­trauen heißt, sich auf­ein­an­der ver­las­sen zu können, ohne zu wissen, was der andere tun wird.

Dabei geht es weniger um die Akku­rat­heit der Vor­her­sage. Viel­mehr darum, dass ich meinem Gegen­über bestimmte Motive unter­stelle, die ich aus meiner Wahr­neh­mung seines Han­delns ableite. Und auch wenn er unter sich ändern­den Umstän­den ganz anders handelt, ver­traue ich darauf, dass er immer noch passend zu diesen Motiven agiert.

Ver­trauen ermög­licht also, uns auf andere zu ver­las­sen, auch ohne zu wissen, was genau sie tun werden. Es ermög­licht uns, gegen­sei­tige Unter­stüt­zung und Zusam­men­ar­beit, auch bei hoher Varianz in der Umge­bung und in den Hand­lun­gen unserer MitstreiterInnen.

Übung

Die fol­gende Selbst­ein­schät­zung ermög­licht es Ihnen, über die »Ver­trau­ens­bat­te­rie« nach­zu­den­ken, die Sie gegen­über jeder Person im Team indi­vi­du­ell haben und ermu­tigt Sie, sich auf Aktio­nen zu kon­zen­trie­ren, mit denen die ver­brauch­ten Ver­trau­ens­bat­te­rien auf­ge­la­den werden können.

Stellen Sie sich dazu drei Per­so­nen aus Ihrem direk­ten Arbeits­um­feld vor.

  • Wie stark ist Ihre Ver­trau­ens­bat­te­rie gegen­über diesen Per­so­nen aufgeladen?
  • Wie sehr können Sie sich auf diese Per­so­nen ver­las­sen? 10 %, 50 %, oder sogar 100 %? Schrei­ben Sie jeweils neben den Namen die Prozentzahl.

Per­spek­tiv­wech­sel: Anschlie­ßend über­le­gen Sie sich, wie sehr diese Per­so­nen Ihnen vertraut.

  • Liegt der Wert Ihrer Ein­schät­zung auf einem ähn­li­chen Level oder gibt es deut­li­che Abweichungen?
  • Welche Gründe gibt es dafür?

Was können Sie ab sofort anders machen, um die Ver­trau­ens­bat­te­rie weiter aufzuladen?

← Zurück zum Adventskalender

Kontakt

Mat­thias Köhnecke
+49 421 460466–0
Zum Profil