Geschichte und Vision

Die kleine Geschichte von k.brio

Petra Krieg­hoff im Jahr 1999:

Ich weiß es wie heute: Werder Bremen ist gerade noch dem Abstieg in die zweite Bun­des­liga ent­kom­men und bezwingt im glei­chen Atemzug im DFB-Pokal­end­spiel die Bayern. Was für eine Sen­sa­tion. Was das mit k.brio zu tun hat? Sehr viel! Denn die Freude war riesig, aber nicht nur wegen des Wer­der­sie­ges, sondern auch, weil ich zur glei­chen Zeit bei Freun­den auf Mal­lorca gedank­lich k.brio ent­wi­ckelt und kon­stru­iert habe.

Auf der Ter­rasse hatte ich es mir gemüt­lich gemacht, saß lau­schig im Schat­ten mit Blick auf’s Meer und die Ideen spru­del­ten zu wesent­li­chen Fragen: Wofür treten wir an? Was wollen wir mit k.brio errei­chen? Wie schaf­fen wir das? Wie soll k.brio denn aus­se­hen? Und warum über­haupt: »k.brio«?

Weil k.brio in der Meta­pher des Cabrios am besten das reprä­sen­tiert, worum es uns noch heute geht: Ziel­ge­rich­tete Dynamik zu ermög­li­chen, dabei die Boden­haf­tung nicht zu ver­lie­ren, Per­spek­ti­ven zu erwei­tern, mit einem hohen Maß an Offen­heit und Spaß Men­schen in unserem k.brio ans Ziel zu bringen.

Und wie das so ist mit guten Ideen. Sie beflü­geln und werden sehr schnell zum Erfolgs­fak­tor. So konnte ich auch sehr schnell Kunden begeis­tern, die uns auch noch heute ver­trau­ens­voll beglei­ten.

Mit zuneh­men­dem Unter­neh­mens­wachs­tum ist auch unser Team kon­ti­nu­ier­lich gewach­sen. Wir sind ein sehr ver­trau­tes Team, dass zum größten Teil schon weit über zehn Jahre sehr eng zusam­men­ar­bei­tet. Bei aller Unter­schied­lich­keit ver­bin­den uns unsere Mission und unsere Werte. Voller Wert­schät­zung nennen wir uns die k.brionauten.

Nun nähern wir uns unserem 20-jäh­ri­gen Fir­men­ju­bi­läum. Ich bin wahn­sin­nig dankbar, für den sehr ver­trau­ens­vol­len, part­ner­schaft­li­chen Aus­tausch mit unseren Kunden, für den gemein­sa­men Erfolg und die Freude am Tun. Für die vielen Momente der Freude, aber auch für das gemein­same Bewäl­ti­gen von Schwie­rig­kei­ten.

Zugleich bin ich dankbar für unser groß­ar­ti­ges Team. Ganz ehrlich, wir k.brionauten sind schon ein ver­rück­ter Haufen. Bei aller Pro­fes­sio­na­li­tät und Lei­den­schaft für unseren Job wird bei uns viel gelacht, geneckt, gefrot­zelt. Das funk­tio­niert so gut, weil wir tiefes Ver­trauen zuein­an­der haben. Wir ver­ste­hen uns quasi blind und das spüren auch unsere Kunden: Immer gut auf­ein­an­der abge­stimmt nutzen wir unsere Viel­falt im Team und gestal­ten eine sehr lockere, leichte und ange­nehme Atmo­sphäre. So machen Ver­än­de­rungs­pro­zesse nicht nur mehr Spaß, sie gelin­gen auch besser.

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele weitere Fahr­gäste, die wir in unserem »k.brio« auf eine Ver­än­de­rungs­tour ein­la­den dürfen!

Herz­lichst, Ihre

Petra Krieg­hoff

Unsere Vision

Eine Arbeits­welt, in der Men­schen …

  • mit Begeis­te­rung und Freude gemein­sam Wert­vol­les schaf­fen.
  • sich gegen­sei­tig inspi­rie­ren und sich per­ma­nent wei­ter­ent­wi­ckeln.
  • Führung als einen wert­stif­ten­den Beitrag ver­ste­hen.
  • Koope­ra­tion ernst meinen und offen mit­ein­an­der auf Augen­höhe im Dialog sind.
  • mit viel Enga­ge­ment ihre Kom­pe­ten­zen und Erfah­run­gen ein­brin­gen.
  • bei Schwie­rig­kei­ten mit­ein­an­der nach Lösun­gen suchen.

Auf dem Weg dorthin beglei­ten wir Unter­neh­men als Berater, Trainer und Coaches.