Organisations­entwicklung

Die Welt ist im Wandel

Globale Mega­trends wie die rasant fort­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung sowie ein grund­le­gen­der Wer­te­wan­del inner­halb der Gesell­schaft fordern Orga­ni­sa­tio­nen (und damit die Organisations­entwicklung) heute ab, in hohem Maße anpas­sungs­fä­hig und fle­xi­bel zu sein und Men­schen Arbeits­wel­ten zur Ver­fü­gung zu stellen, in denen sie kreativ, inno­va­tiv und höchst pro­duk­tiv arbei­ten können und wollen.

Tra­di­tio­nelle Unter­neh­mens­struk­tu­ren kommen an ihre Grenzen

Tra­di­tio­nell geführte Orga­ni­sa­tio­nen gehen von einer relativ sta­bi­len Unter­neh­mensum­welt aus. In plan­ba­ren Umfel­dern mit gerin­ger Dynamik ist die klas­si­sche Pyra­mi­den­struk­tur effi­zi­ent und erfolg­reich. Sie ist aus­ge­rich­tet auf die admi­nis­tra­tive Abwick­lung des Nor­mal­falls.

Fle­xi­bi­li­tät und Anpas­sungs­fä­hig­keit sowie die Stärke, sich als ler­nende Orga­ni­sa­tion stetig zu ent­wi­ckeln und zu inno­vie­ren sind schon heute wich­ti­ger als Größe und mini­male Kosten.

In einer Arbeits- und Wirt­schafts­welt, die mit einer hohen Ver­än­de­rungs­ge­schwin­dig­keit neue Anfor­de­run­gen an Orga­ni­sa­tio­nen stellt, sind tra­di­tio­nelle Struk­tu­ren über­for­dert. Für die Aus­nahme gibt es keinen Prozess. Das Wissen für eine erste Lösung ist noch nicht da. Die Struk­tu­ren passen nicht in die kom­plexe Umwelt. Orga­ni­sa­tio­nen sind zuneh­mend über­las­tet. Typi­sche Sym­ptome dafür sind:

  • Ihre Mit­ar­bei­ter sind unmo­ti­viert, die Stim­mung ist mäßig
  • Ihre Mit­ar­bei­ter reden nicht mit­ein­an­der. Es herrscht man­gelnde Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft und Silo­den­ken
  • Wich­tige Auf­ga­ben werden nicht erle­digt, Ihre Orga­ni­sa­tion ist zu langsam

Eine unmit­tel­bare Sym­ptom­be­hand­lung bringt oft nur kurz­fris­ti­gen Erfolg. Sie ist wie Par­acet­amol gegen das Fieber. Es hilft kurz­fris­tig. Sie fühlen sich besser. Die Pro­ble­m­ur­sa­che wird jedoch nicht besei­tigt.

+49 421 460466–33

Moderne Beratung behandelt keine Symptome.

Wir verkaufen Ihnen keine Fiebermittel und nicht die neueste Mode.

Wir arbeiten an den Ursachen.

Der Nutzen von »New Work«

Agile Strukturen und Praktiken

Dynamikrobuste Strukturen und Praktiken erhöhen die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an die Marktdynamik.

Ent­schei­dun­gen werden schnel­ler und näher am Kunden getrof­fen.

Veränderte Führungsmechanismen fördern Kooperation, Eigenverantwortung sowie unternehmerisches Denken und Handeln.

Verbesserung und Innovation werden selbstverständlicher Teil der täglichen Arbeit.

Weniger Verschwendung durch unnötige Bürokratie und überladene Prozesse.

k.brio Beratung

Individuelle Potenzialentfaltung

Talent und Leidenschaft werden bei der Verteilung von Aufgaben wichtiger als Status oder Titel der Menschen.

Flexible Rollenmodelle ermöglichen hochgradig individualisierte Tätigkeitsfelder und Job-Kompositionen.

Für den Einzelnen entstehen einzigartige Entwicklungsmöglichkeiten jenseits vorgedachter Karrierepfade.

Eigenständigkeit und Eigenverantwortung in der Arbeit lassen neue Motivation entstehen und fördern die Arbeitszufriedenheit.

Unsere Spiel­fel­der

k.brio Icon Standort

Stand­ort­be­stim­mung

Wir werfen mit Ihnen einen umfas­sen­den und ehr­li­chen Blick auf Ihre Orga­ni­sa­tion und die Unter­nehmens­kultur. Ent­de­cken unge­nutzte Poten­ziale und loten die Hand­lungs­spiel­räume aus.

Die Stand­ort­be­stim­mung ist kein Selbst­zweck. Sie weckt Erwar­tun­gen bei den Men­schen und löst Bewe­gungs­im­pulse aus. Kon­krete nächste Ent­wick­lungs­schritte sind die logi­sche Kon­se­quenz.

k.brio Icon Experiment

Praxis-Labor

Große Ver­än­de­run­gen erfor­dern Mut und Ver­trauen. Beides wächst, wenn man neue, posi­tive Erfah­run­gen sammelt. Wir laden Sie ein, Ihre Kom­fort­zone zu ver­las­sen und im geschütz­ten Rahmen neue Ansätze und Formen der Zusam­men­ar­beit aus­zu­pro­bie­ren.

Dabei arbei­ten wir immer an echten Pro­ble­men, deren Lösung einen unmit­tel­ba­ren Nutzen für Ihre Orga­ni­sa­tion stiftet.

k.brio Icon Rakete

Trans­for­ma­tion

Um das volle Poten­zial agiler Orga­ni­sa­tio­nen zu nutzen, braucht es Ver­än­de­run­gen an der Unter­neh­mens­struk­tur – weg von der tra­di­tio­nel­len Pyra­mide und ver­al­te­ten Manage­ment-Logiken hin zur kun­den­zen­trier­ten Wert­schöp­fung und ver­teil­ten Führung.

Doch für den Weg nach New Work gibt es keine plan­bare Route. Wir beglei­ten Sie auf Ihrem ganz indi­vi­du­el­len Weg.

Diese Themen beschäf­ti­gen uns:

Unter­nehmens­kultur · Füh­rungs­struk­tu­ren · Wert­schöp­fungs­teams · Kol­le­giale Führung · Kreis­or­ga­ni­sa­tion · Wer­te­wan­del · Sys­tem­theo­rie · Augen­höhe · Agi­li­tät · Ver­net­zung · Agile Pro­jekt­ar­beit · Stra­te­gie­ent­wick­lung · Selbst­or­ga­ni­sa­tion

Ähn­li­che Inhalte